Impressum

Udo Steinke / Steinkedesign
Westenhellweg 88
59192 Bergkamen

Tel.: 02389 6936
Handy: 0151 29149540
E-mail: steinke-design@t-online.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 125298857

 

Darius Karbowiak
Stockumer Str. 117
59368 Werne

Tel.: 02389 531177
Handy: 0178 6576666
E-mail: karbowiak@projekt13.eu

www.projekt13.eu

Disclaimer

Absatz 1

Copyright:
Die auf dieser Webseite verwendeten Dokumente (Text, Bild und Ton), unterliegen dem Urheberrecht. Linkdisclaimer: Zum Zeitpunkt der Linksetzung waren alle verlinkten Seiten rechtlich einwandfrei.Dem Webmaster dieser Webseite ist es technisch nicht möglich, auf Inhalte Fremder Seiten Einfluß zu nehmen. Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Sollten wir auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet legen, gilt dieses auch für alle diese Links. Wir erklären ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und werden uns diese Inhalte nicht zu Eigen machen. Diese Erkl�rung gilt für alle auf unserer Homepage angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns sichtbaren Banner, Buttons und Links führen.

Absatz 2

Kontaktpflicht vor Abmahnung:
Wenn jemand Ansprüche geltend machen will die wettbewerbs oder markenrechtliche Angelegenheiten betreffen, bitten wir um umgehende Kontaktaufnahme zur Vermeidung von Rechtsstreitigkeiten und Kosten. An dieser Stelle sagen wir jetzt hier schon verbindlich Abhilfe zu so das eine Wiederholungsgefahr ausgeschlossen ist. Eine trotzdem eingehende Kostenforderung / Abmahnung durch einen Anwalt weisen wir wegen Nichtbeachtung der Schadenminderungspflicht zurück. Sollten trotzdem Forderungen gegenüber uns aufrechterhalten werden, beantworten wir das umgehend mit einer negativen Feststellungsklage.

Absatz 3

Sticken ist nicht drucken:
Qualität punchen braucht Zeit und Geduld fürs Detail. Wir subventionieren jede Punchdatei und berechnen nur 50% der Programmierzeit. Deshalb geben wir Punchdateien (wie alle Stickereien) nicht an Kunden raus. Wenn ein Kunde die Punchdatei haben möchte verdoppelt sich unser Angebot bei Herausgabe. Puncharbeiten können nach Ausführung weder storniert werden und auch nicht zurückgezahlt werden. Aufträge für Punchdateien gehen voll zu Risiko des Bestellers. Wir programmieren jede Punchdatei nach unserem besten Wissen, Können und Erfahrung. Sollte ein Kunde trotzdem nicht zufrieden sein ist das immer durch die Begrenzung der technischen Möglichkeiten verursacht. Änderungen an Punchdateien machen wir kostenlos, wenn sich die Vorgaben der Vorlage nicht geändert haben. Wenn Änderungen gegenüber der Vorlage gewünscht werden ist mit Aufpreis zu rechnen. Ab sofort mailen wir nach dem Punchen nur noch ein Foto. Jedes Probepatch danach muß bezahlt werden. Bei allen Größenangaben haben wir einen Toleranzbereich von bis zu 2% der unberechenbar durch Stoffverzug entstehen kann. Jeder Besteller akzeptiert diese Regelung mit seiner Bestellung

Absatz 4

Weitere Geschäftsbedingungen:
Das ausschneiden der Patches machen wir kostenlos. deshalb lassen wir etwas Rand mehr als nötig stehen. Die Nährerin welche bei Ihnen die Patches aufnäht schneidet den Rand erfahrungsgemäß noch mal ganz schmal nach oder ganz ab. Aus dem Grunde brauchen wir nicht besonders genau ausschneiden, da sowiso nachgeschnitten wird. Wenn ein Kunde die Patches extrem präzise von uns ausgeschnitten haben möchte, muß er das bei der Bestellung mit angeben. Dazu muß der Schneiderandabstand angegeben werden. Wir sticken dann eine dünne Linie als Schneiderandmarkierung. Das erlaubt eine genaue Ausschneidung. Bei manchen Patches, speziell bei denen wo große Flächen ausgestickt werden, kann Stoffverzug entstehen. Diesen versuchen wir beim Unterpressen mit Kleber wieder auszugleichen. Wann das nicht ganz möglich ist und Restfalten bleiben, so ist das im Toleranzbereich da Sticken nicht Drucken ist, ist das manchmal nicht vermeidbar. Es können solche Restfalten nicht reklamiert werden. Wenn ein Kunde die Restfalten ganz vermeiden will muß er bei der Bestellung angeben das wir die Patches nicht mit Kleber unterpressen sollen. Jeder Besteller sollte diese Geschäftsbedingungen genau lesen damit es nicht zu Unstimmigkeiten kommt.

Absatz 5

Weitere Geschäftsbedingungen:
Es kommt vor das manche Kunden den Grundstoff z.B. weiß oder schwarz vor dem Besticken nochmal in der gleichen Farbe Überstickt haben wollen. Das ist eigentlich völlig unnötig da ein gewebter Untergrund immer besser ist als eine große bestickte Fläche. Deshalb ist zu akzeptieren, das in solchen gestickten Flächen Neuansätze, Überlappungen und sonstige Störungen zu sehen sind. Sticken ist nicht weben. Beim Sticken muß häufig die Unterspule gewechselt werden. Das fährt zu Überlappungsansätzen und ist in der Fläche sichtbar und unvermeidbar. Jeder Besteller akzeptiert diese Unregelmäßigkeiten die technisch bedingt sind mit seiner Bestellung.

Absatz 6

Bei Folgeaufträgen:
Wenn sich im Colour oder Bild oder Text irgendwelche Änderungen ergeben gegenüber den bei uns gespeicherten Daten, reicht es nicht aus irgendwo im Fließtext dazu eine Bemerkung zu machen. Das kann schnell übersehen werden. Grundsätzlich muß im E-mail unübersehbar darauf hingewiesen werden, in Fettdruck und 3fach großer Schrift: Z.B. ACHTUNG! Änderungen beachten! Jeder Besteller der das nicht so hervorhebt hat keinen Anspruch auf kostenloses Ersatz. Telefonische Absprachen sind nicht bindend und sind nicht Teil einer Änderung. Jeder Besteller akzeptiert mit seiner Bestellung diese Regelung. Wir sind meißtens bereit in Grenzfällen neue Ware zum 1/2 Preis zu liefern wenn es eine Einigung gibt.

Absatz 7

Ab sofort geben wir keine Garantie mehr auf Produkte wenn uns falsche Vorlagen zugesant werden. Beachten Sie unbedingt die nachstehenden Texte Wenn Vorlagen zugeschickt werden die nicht so sind wie das Endprodukt sein soll, z.B. eine andere Schriftfarbe, reichts es nicht aus irgendwo im Text eine Änderungsbemerkung zu machen. Es muß groß und Fett heißen: ACHTUNG! Änderungen beachten! Auch muß der Kunde ein Vorschaubild oder Muster anfordern, ebenfalls mit FETTDRUCK groß hervorgehoben. Nicht klein irgenwo im Fließtext. Bei einer nicht richtigen Vorlage muß unter dem Bild groß sichtbar stehen, ACHTUNG! Bild ist nicht origina ! Jeder Kunde akzeptiert diese Regelung mit seiner Bestellung.

Absatz 8

Reklamationsverhalten:
Natürlich kommt es auch bei uns mal zu einer Reklamation. Das wir uns mal verschrieben haben oder eine Farbe vertauscht haben, das soll zwar nicht passieren aber ist trotzdem mal möglich. Wir haben aber festgestellt das, wenn gar nichts zu reklamieren ist manchmal folgendes passiert. Das Paket wird ausgepackt und von den Membern begutachtet. Sofort hat einer oder mehrere Member irgendetwas zu sagen. Ein bisschen heller, ein bisschen dunkler, Buchstaben 1 mm mehr nach links oder nach rechts. Die eine Linie etwas schmaler oder breiter, Patch etwas größer und etwas kleiner usw. usw. usw. usw. Dann wird ein halber Roman geschrieben und versucht alle Meinungen unter einen Hut zu bringen. Das z.B. die Vorlage sehr schlecht erkennbar war oder wiedersprüchliche Angaben gemacht wurden oder angerufen wurde wegen einer Änderung und dabei die Putzfrau gesprochen hat und viele andere Gründe kommen dann ins Spiel. Daraus resultiert dann, das wir uns bemühen auf die gewünschten Änderungen einzugehen. Leider kommen dann immer noch mehr Mails mit verschiedenen Änderungsrücknahmen oder weiteren Änderungen. Wir versuchen dann abzuklären. Dabei stellen wir fast immer fest, das auf einmal nach ein paar Tagen ein Mail kommt: Alles ist super nichts ändern alles Top. Es geht bei solchen Geschichten im Grunde gar nicht darum ob was anders sein soll, sondern nur darum, das jeder was zu sagen haben will und wohl andere Vorstellungen im Kopf hatte. Solches Verhalten von Kunden ist nicht gut. Deshalb haben wir uns entschlossen das frühestens 1 Woche nach der Paketauslieferung eine Reklamation möglich ist. Alle die keine Ahnung vom Sticken haben sind dann meisstens ruhig. Es kann nur eine Person vom Vorstand das Sagen haben. Das ist unser Ansprechpartner, sonst niemand. Die Uneinigkeiten im Club sind Clubintern und gehen uns auch nichts an. Wir arbeiten am liebsten mit einen Ansprechpartner der weiß was er will und auch das Sagen hat.

Absatz 9

Bei Nachbestellungen von anderen Clubmembern muß im Club geklärt werden wer was darf. Wir mischen uns grundsätzlich nicht in innere Clubangelegenheiten rein. Wer bestellt und bezahlt erhält auch die Ware. Wenn jemand eine Punchdatei bestellt und nicht will das ein anderes Clubmitglied bestellt, muß das im Club vorher intern geklärt werden. Alle Clubinternen Regelungen gehen uns nichts an und interessieren uns auch nicht.

Bei Fragen einfach melden

Udo Steinke / Steinkedesign
59192 Bergkamen
Westenhellweg 88

Tel.: 02389 6936
Handy: 0151 29149540
E-mail: steinke-design@t-online.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 9:00 bis 15:00 Uhr

Sowie nach Tel. Terminvereinbarung